Prokura im Arbeitszeugnis

Gerichtsurteile zur Prokura im Arbeitszeugnis:

Prokura im Arbeitszeugnis (1 Urteil)

Bestand einer Prokura nicht während der gesamten Dauer des Arbeitsverhältnisses, so hat der Arbeitnehmer nur Anspruch auf den Hinweis der Prokura unter exakter Zeitangabe, also unter Angabe von Beginn und Ende der Prokura. Der Arbeitnehmer hat keinen Anspruch auf eine zeitlich unbestimmte Erwähnung der Prokura, wenn während 38 Monaten die Prokura 8 Monate nicht bestand.
- LAG Baden-Württemberg 19.6.1992 - 15 Sa 19/92

 
 
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. Dezember 2013 um 08:50 Uhr
 
Sie befinden sich hier:  Arbeitszeugnis.de / Prokura
Hotline: 030 - 420 285 24 zum Ortstarif
STARTSEITE
Zeugnisdienstleistungen
Analyse
Neuentwurf
Überarbeitung
Empfehlungsschreiben
Übersetzungen (de-en)
Letter of Reference
Arbeitgeberservice
Seminarangebote
Auftragsformular
Bewerbungs- dienstleistungen
Bewerbungsservice
Karriere-Coaching
Job-Hunting
Outplacement
Bewerbungstipps
Informationen
Rechtsberatung
Fachliteratur
Linktipps
Studien
Aktuelles
Jobs
Über uns
Downloads und Datenbanken
FAQ - Häufige Fragen
Arbeitszeugnis Muster
Zeugnisforum
Presseartikel
Formulierungsdatenbank
Notenskala
Zeugnismängel
Urteilsdatenbank


WIR SIND PARTNER IM
Mitglied im BVMW
Bundesverband
mittelständische Wirtschaft
MEHR ÜBER UNS
Das sagen unsere Kunden
Urteil